Integrierte Managementsysteme

Integrierte Managementsysteme für mehr Transparenz

Managementsysteme sollen Ihre Geschäftsabläufe nicht behindern, sondern Ihr Unternehmen unterstützen. Die neue High Level Struktur (HLS) der Normen macht es möglich. Überschneidungen in den Anforderungen können zusammengefasst und somit Synergien genutzt werden.

Schonen Sie Ihre Ressourcen. Fokussieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft.

Die Aufrechterhaltung einzelner isolierter Managementsysteme binden Ressourcen und schränken die Organisation im Tagesgeschäft ein. Qualitäts-, Energie-, Umwelt-, Informationssicherheit-, und weitere Managementsysteme sinnvoll zusammengeführt, machen ein schlankes und effizientes integriertes Managementsystem (IMS) ohne Wiedersprüche möglich.

Das integrierte Managementsystem als Mittel der Unternehmensführung

Unternehmen stehen im Spannungsfeld von gesetzlichen und normativen Vorgaben und zwischen Ermittlung und Erfüllung der Kunden-, Lieferantenforderungen. Ein IMS kann die Unternehmensführung hierbei als Bestandteil der Unternehmenskultur unterstützen und nimmt somit auch Druck durch Mitbewerber und anderer Einflussfaktoren.

Ihr IMS als Gütesiegel der nachhaltigen Wirtschaftlichkeit.

Wir unterstützen Sie, die Anforderungen aus diversen gesetzlichen wie auch innerbetrieblichen Vorgaben umzusetzen. Sie erhalten Transparenz und stärken Ihre Innovationsfähigkeit auf Basis von Risiko-, und Prozessmanagement.

Integrierte Managementsysteme sind die Basis der Innovation und der Digitalisierung. Ein IMS erleichtert die Akzeptanz und Umsetzung durch die Mitarbeiter. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess wird fester Bestandteil Ihrer Wertschöpfung.